Hallo

Hallo
Radelnd die Welt erkunden

10. April 2010

Zwangspause

Ein weiteres Sawadii Krap aus Thailand


Wir hängen immer noch in Nong Khai. Eigentlich wollten wir gestern (Freitag) weiterziehen, doch Kittys Verdauung befindet sich momentan auf Achterbahnfahrt und alles, was sie zu sich nimmt, verlässt den Körper nur in flüssiger Konsistenz. Kein Zusatand, um aufs Velo zu sitzen.



Zum Glück haben wir hier ein wunderbares Zimmer sowie eine gute Infrastruktur. Und die Betreiber des Guesthouses sorgen sich einfach rührend um uns.

Zu den Geschehnissen in Bangkok: Wir werden hier von den Ausschreitungen via Zeitung und Internet auf dem Laufenden gehalten. Die gemütliche Stimmung in Nong Khai lässt nicht ahnen, dass es in der Hauptstadt des Landes momentan sehr turbulent zu und her geht. Wir sind natürlich froh, weit weg von diesem Chaos zu sein und hoffen, dass sich das Ganze wieder beruhigt. Zu der Situation politisch Stellung beziehen wollen wir nicht, weil wir schlichtweg die ganzen Hintergründe der Sache nicht erfassen können und auch nicht urteilen wollen, wer recht hat und wer nicht. Schlimm finden wir, dass eine anfänglich friedliche Kundgebung so in Gewalt ausarten muss und dabei Menschen getötet oder verletzt werden. Wir erleben Thailand als so friedliches Land und sind umsomehr schockiert, dass auch hier ein grosses Potential an Gewaltbereitschaft vorhanden ist, was natürlich vermuten lässt, dass da einiges unter der schimmernden Oberfläche brodelt.


Sonntag, 11. April 2010

Kitty geht es wesentlich besser als die beiden Tage zuvor. Wir haben heute sogar eine kleine Velotour zu einem Park gemacht. So wie es aussieht, können wir morgen wieder aufbrechen.

Liebe Grüsse

Mich & Kitty

Kommentare:

  1. Hallo Kitty en Michel, hopelijk is Kitty gauw weer beter zodat jullie verder kunnen fietsen. Wij vinden het erg vervelend dat dit jou moet overkomen. Wij zijn intussen weer thuis, gisteren in de tuin gewerkt en ons normale leven weer opgepakt. Mam en Dick

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kitty
    Wir wünschen dir von Herzen gute Besserung und dass ihr schon bald wieder zu zweit die Landschaften von Thailand durchradeln könnt.
    Liebe Grüsse

    Lucas Melanie & Gian-Andri

    AntwortenLöschen